Dienstag, 11.11.2003 Werbung:
 
 


Afrika
Balkan
China / Russland
Europa
Internationales
Politik in Deutschland
Politik und Wirtschaft


Lehrredaktion
e-Demokratie
Medien
Extremismus im Netz


TV / Hörfunk-Tipps
Pop & Politik


Sport
Satire
Netz-Fundstücke



Außenpolitik der BRD
Europäische Union
Theorien
Organisationen


Antike
Neuzeit


Parteien
Institutionen


Aus den Hochschulen
Studienhilfen
Für Studenten







Über uns
Presse / Referenzen
Redaktion
Gästebuch
Impressum


Jobs@e-politik.de
Werbung
Partner





e-politik.de - Home  Brennpunkt  Europa   Französische Präsidentschaftswahlen 2002


Montage: Timour Chafik

e-politik.de-Spezial: Frankreichs Wahl - Das Dossier

Autor :  Redaktion e-politik.de
E-mail: redaktion@e-politik.de
Artikel vom: 19.04.2002

Frankreich wählt einen neuen Präsidenten. Nach dem ersten Wahlgang liegt Chirac vor dem rechtsextremen Le Pen. Am 5. Mai fällt zwischen beiden die Entscheidung. Ein Dossier über Kandidaten und Hintergründe.


Er hat es geschafft

Zum ersten Mal steht Jean-Marie Le Pen im Finale der Präsidentschaftswahl. Ein Portrait des Rechtspopulisten von Maria Pinzger. Weiter...


Netzreportage: Boulevard der Eitelkeiten

Zu jedem Wahlkampf gehört mittlerweile ein Online-Auftritt - ob inhaltlich sinnvoll oder nicht. Timour Chafik flaniert über den Web-Boulevard und findet zwischen lioneljospin.net und elysee.fr nicht nur Fakten, Fakten, Fakten. Weiter...


Staatsmann oder Gauner?

Die Franzosen lassen ihre Erfahrungen mit Staatspräsident Jacques Chirac Revue passieren. Die Grande Nation ist mit Affären ihrer Staatsmänner allerdings bisher gnädig umgegangen. Die Chancen für eine Wiederwahl des "Bulldozer" stehen also nicht schlecht. Weiter...


Wahlen in Trance

Wenn Frankreich sich entscheidet, entscheiden sich viele nicht: Die Wahlbeteiligung wird geringer sein denn je. Doch gerade um die Unentschlossenen hätte der Lionel Jospin buhlen müssen. Timour Chafik über einen spröden Regierungschef. Weiter...


Die Kämpferin der Arbeiterschaft

Als erste weibliche Kandidatin für das Präsidentenamt stellt Arlette Laguiller einen Rekord auf: Zum fünften Mal kandidiert eine der außergewöhnlichsten Konkurrentinnen von Jacques Chirac und Lionel Jospin. Maria Pinzger über eine Trotzkistin. Weiter...


Alle zur Gruppenarbeit!

Teamarbeit kann erfolgreich sein - oder vollends in die Hose gehen. Vor allem wenn zwei politische Lager an einem Strang ziehen sollen. Timour Chafik erläutert Cohabitation und französiche Verfassung. Weiter...


Überbleibsel Parlament

Rationalisierter Parlamentarismus - so lässt sich eine radikale Beschneidung parlamentarischer Befugnisse höflich ausdrücken. Ein Schuss De Gaulle und ein Schuss egoistischer Machtanspruch - Timour Chafik über die Anfänge der Fünften Republik. Weiter...

Fotomontage: Timour Chafik


   


Leserkommentar
Momentan kein Leserkommentar
eigenen Kommentar abgeben ]


Artikel drucken

Artikel für Palm

Artikel mailen

Suche: (Hilfe)

 

Netzreportagen
Deutschland
Europa
USA
Andere Länder
Organisationen
Medien
Gesellschaft
Studium
LINKS der WOCHE



Ochsentour

Kohl-Tagebücher

Politischer Film
The Long Walk Home
rezensiert von Maria Pinzger

Politisches Buch
Sidney Blumenthal: The Clinton Wars
rezensiert von Michael Kolkmann

Kabarett
Gerhard Polt - Das Dossier
von C. von Wagner

Für Studenten



Name ist freiwillig !


 

© 2003 - Konzept, Gestaltung und Redaktion: e-politik.de - Der Seiteninhalt ist ausschließlich zur persönlichen Information bestimmt. Weitergabe an Dritte nur nach schriftlicher Genehmigung.