Projekt poliWHAT?! auf der Zielgeraden

Im Projekt poliWHAT?! ist der letzte Film erschienen. Diesmal geht es um die Zivilgesellschaft. Welche Rolle spielt sie im politischen System und wie können junge Menschen partizipieren? von Jan Künzl

UnbenanntDie Zivilgesellschaft ist zu einer der wichtigsten Säulen im politischen System Deutschlands geworden. Zur Zivilgesellschaft gehören z.B. Vereine, Verbände, Bürgerinitiativen und Nichtregierungsorganisationen. Viele dieser Organisationen bieten auch jungen Menschen die Möglichkeiten sich zu engagieren und politischen Einfluss zu nehmen.
Das neunte poliWHAT?! Video zeigt, wie die Zivilgesellschaft im politischen System verortet ist und lässt junge Leute zu Wort kommen, die dort etwas bewegen.

 

 

Mit diesem Video geht das Projekt poliWHAT?! zu Ende. Insgesamt wurden in dem Projekt neun Videos produziert. Die Videoreihe erklärt wie in Deutschland Politik funktioniert und an welchen Stellen junge Menschen partizipieren können.
Im Rahmen der Reihe sind außerdem Filme zu den Themen Wahlen, Parteien, Gesetzgebung, Wählen ab 16, Petitionen, Lobbyismus, Medien und ein Film, der die politischen Systeme Deutschlands, Frankreichs und der Schweiz vergleicht, erschienen.
Alle Filme können auf dem YouTube Kanal von poliWHAT?! angeschaut werden.

Das Projekt ist gemeinsam vom Landesjugendring Brandenburg (Träger), der Agentur edeos- digital education (Produktion) und /e-politik.de/ e.V. (Medienpartner) umgesetzt worden.

Es wurde finanziell gefördert durch die Aktion Mensch und das Deutsche Kinderhilfswerk.

 


Die Bildrechte liegen bei den Autoren.


 

Mehr lesen bei /e-politik.de/:

Projekt ‚Mitwirkung mit Wirkung‘ gestartet

WissensWerte Projekt

Erasmus und der Preis des Sparens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.