Projekt ‚Mitwirkung mit Wirkung‘ gestartet

Politikverdrossenheit? Nicht mit uns! /e-politik.de/ e.V. startet ein Medienprojekt zum Thema politische Partizipation von Jugendlichen. Von Jan Künzl

Illustration WorkshopDie politische Teilhabe von Jugendlichen ist derzeit ein heiß diskutiertes Thema in der Jugendarbeit und der politischen Bildung. Da darf /e-politik.de/ e.V. nicht fehlen. Deshalb haben wir Anfang des Jahres ein Medienprojekt zu diesem Thema gestartet. Wir kooperieren dabei mit dem Landesjugendring Brandenburg, der auch der Träger des Projektes ist, sowie mit der Medienagentur edeos- digital education, die aus dem WissensWerte Projekt hervorgegangen ist.

Gefördert wird das Projekt von der Aktion Mensch und dem Deutschen Kinderhilfswerk.

In Zusammenarbeit mit Jugendlichen wird in diesem Jahr eine Reihe von hochwertigen digitalen Medien entstehen, die umfassend erklären, wie in Deutschland Politik gemacht wird, von der Willensbildung bis zum Gesetz. Dabei werden sowohl die Akteure wie Parteien, Zivilgesellschaft oder die Medien beleuchtet als auch Themen wie Wahlen und der Gesetzgebungsprozess.

Im Fokus steht dabei immer die Frage, an welchen Stellen des politischen Systems Jugendliche auf welche Art partizipieren können.

Das Medientoolkit wird als Creative Commons lizenziert und steht somit jedem (z.B. Schulen, Jugendverbänden, NGOs, Privatpersonen) kostenfrei zur Verfügung.

Eine umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit u.a. über Social Media Marketing und Suchmaschinenoptimierung wird dafür sorgen, dass das Medientoolkit eine angemessene Reichweite generiert.

Der erste Schritt des Projektes fand am Wochenende vom 14.2.2014 bis zum 16.2.2014 statt. In einem Auftaktworkshop haben die Projektpartner gemeinsam mit 18 Jugendlichen zwischen 14 und 23 Jahren gemeinsam visuelle und inhaltliche Konzepte für die Filmreihe entwickelt.
Das Wochenende war ein tolles Erlebnis und hat uns wieder gezeigt: Jugendliche sind engagiert und möchten politisch gestalten. Durch die direkte Zusammenarbeit mit den Jugendlichen können wir das Projekt besonders auf die Zielgruppe zuschneiden.

Über den weiteren Verlauf des Projektes werden wir regelmäßig auf /e-politik.de/ e.V. berichten. Für Rückfragen steht Melanie Ebell (melanie.ebell@ljr-brandenburg.de) vom Landesjugendring Brandenburg und Jan Künzl (jan.kuenzl@e-politik.de) von /e-politik.de/ e.V. gerne zur Verfügung.

 


Die Bildrechte liegen bei /e-politik.de/.


 

Mehr lesen auf /e-politik.de/ e.V.

Dem Nichtwähler auf der Spur

WissensWerte Projekt

Erasmus und der Preis des Sparens

 

2 Kommentare auf “Projekt ‚Mitwirkung mit Wirkung‘ gestartet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.