WissensWerte: Smartphones und Nachhaltigkeit

Smartphones sind aus Freizeit und Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Bei der Produktion gibt es allerdings eine Vielzahl von Problemen. Von Jan Künzl und Julia Kotulla

Die Arbeitsbedingungen bei Foxconn sind fragwürdig

Smartphones von Herstellern wie Apple, Samsung oder HTC gehören mittlerweile zu den wichtigstenKonsum- und Lifestylegütern. Besonders Apple mit seinem IPhone  erwirtschaftet dabei Gewinnmargen, die wesentlich über dem Durchschnitt im Elektronikmarkt liegen. Gleichzeitig gibt es in der weltweiten Produktions- und Vertriebskette eine ganze Reihe von Problemen, z.B. im Bereich des Arbeits- und Umweltschutzes. Diese Probleme gelten häufig auch für andere Produkte im Elektronikbereich wie Laptops, Tablets oder Fernseher.

Wie funktionieren eigentlich diese globalen Produktions- und Vertriebsketten von Smartphones? Und wo liegen die größten Probleme? Dies sind die Fragen, denen der neue Clip der WissensWerte Reihe nachgeht.

 

Mehr Informationen zum WissensWerte Projekt gibt es hier

 


Die Bildrechte liegen bei /e-politik.de/.


 

Mehr lesen auf /e-politik.de/ e.V.

WissensWerte: Welthandel

Augmented Reality im Wahlkampf

Was in aller Welt mein “Nachhaltigkeit”?

 

3 Kommentare auf “WissensWerte: Smartphones und Nachhaltigkeit

  1. Ein hervorragend gemachter Film zum aktuellen Thema. Sehr prägnant und klar verständlich. Der schnelle Tausch eines Gerätes ist ja inzwischen auf ein völlig irrationales Maß angewachsen. Vielen Dank

  2. Guter Film, allerdings wenig Neues.
    Viel Spannender: was kann man konkret tun?
    Was ist bereits getan worden?
    Welche Alternativen gibt es? (Fairphone.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *