American Puppenkiste

Team3.jpgGeorge W. hatte Recht, die Taliban haben sie doch, die Massenvernichtungswaffe! Sie arbeiten zusammen mit Kim Jong Il, um eine neue Weltordnung zu schaffen. Jedenfalls im neuen Kinofilm der Southpark-Erfinder Trey Parker und Matt Stone Team America – World Police. Von Philipp Hess

 

Kein Thema bewegt die Welt seit dem 11.9.2001 so wie der internationale Terrorismus. Nur eine Frage der Zeit also, bis aus Hollywood nach verschiedenen Thrillern und Dokumentationen die erste  Komödie zum Thema kommt. Jetzt ist sie da: Team America – World Police von den Southpark Erfindern Trey Parker und Matt Stone. Bitterböse wird in diesem Marionetten-Film mit dem amerikanischen Patriotismus abgerechnet. Hier bekommt wirklich jeder sein Fett weg, im wahrsten Sinne des Wortes auch Berufsquerulant Michael Moore.

 

Triumvirat des Bösen: Taliban, Nordkorea und die Film Actors Guild

 

Das Team America, eine Spezialeinheit der amerikanischen Regierung hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Welt und vor allem die USA vor Terroristen zu beschützen – wenn nötig mit allen Mitteln. Es zählt nur die Vernichtung des Bösen. Wenn dabei halb Paris in Schutt und Asche gelegt wird oder die Pyramiden von Gizeh gesprengt werden, ist das ein Preis, den das Team gerne für die Sicherheit der Menschheit zahlt.

 

Der Plot: Als ein Mitglied der Welt-Beschützer-Gruppe getötet wird, muss Broadway-Schauspieler Gary einspringen und sich undercover bei den Taliban einschleusen. Die Verschwörung von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Il und den Fundamentalisten muss aufgedeckt werden, koste es, was es wolle.

 

Katastrophe am Panama-Kanal

 

Team1.jpgAls die Terroristen zurückschlagen und den Panama-Kanal sprengen, kippt die Stimmung in den USA. Plötzlich ist das Team America schuld am Chaos und der Zerstörung. Die "guten" Menschen aus Hollywood, allen voran George Clooney, Alec Baldwin und Tim Robbins machen Front gegen das Team America. Doch was keiner von ihnen weiß, sie alle sind nur Marionetten in Kim Jong Ils teuflischen Plan zur Zerstörung der westlichen Welt.

 

Die Welt steht am Abgrund und das Team America ist auf sich alleine gestellt, um das Böse endgültig zu besiegen. Wird es ihnen gelingen, Kim Jong Ils Plan in letzter Sekunde zu stoppen? Das Schicksal der Menschheit hängt am seidenen Faden.

 

Puppenspieler vs. Programmierer

 

Team2.jpgEin Spielfilm mit Marionetten? – Ja, Matt Stone und Trey Parker haben mit Team America – World Police bewiesen, dass es geht. Und wie! Auch wenn die Zielgruppe diesmal nicht die gleiche ist wie bei Urmel und Schlupp vom grünen Stern der Augsburger Puppenkiste, hier können sich auch Kinder ab 18 über den politisch unkorrektesten Film des Jahres kaputt lachen.

 

Frei nach dem Motto "Erst schießen, dann fragen" wird so ziemlich jedes amerikanische Klischee bedient. Auch wenn spätestens mit diesem Film das Feindbild des Deutschen mit Monokel und Pelzkragenmantel endgültig ausgedient haben dürfte, fehlt die Pickelhaube auf dem Kopf des deutschen Kaisers nicht.

 

Mit computeranimierten Filmen, wie Die Unglaublichen, kann Team America – World Police alle mal mithalten, denn im Gegensatz zu den Figuren aus dem Computer leben die Puppen wirklich.

 

 

Team America – World Police

Start: 30.12.04

Länge: 107 min

Regie: Trey Parker

Produktion, Drehbuch: Trey Parker, Matt Stone

 


 

Weiterführende Links:

 

Die Webseite zum Film: http://movies.uip.de/teamamerica/

 


 

Die Bildrechte liegen bei UIP.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.